Sie sind hier:

Auf einen Blick

Allgemeine Grundlagen

Neubauabdichtung

Außenabdichtung

Drainagen

Systemschutz

Details

Nachträgl. Abdichtung

Dampfsperren

Allgemein:

Startseite

Wetter.de

Sitemap

Kontakt

Impressum

Standartproblemzonen: Kehl- und Sockelabdichtung


Alle erdberührenden Außenwandflächen sind gegen seitlich einwirkende Feuchtigkeit abzudichten. Die Abdichtung muß in jedem Fall so an die Querschnittsabdichtung herangeführt werden, dass keine Feuchtigkeitsbrücken entstehen können.

Einige wesentliche bauliche Erfordernisse sollten immer beachtet werden:

Bsp.: Sockeanschlußldetail

Bsp.: Kehlanschlußdetail

Jeder kennt die Problematik von Feuchte- bzw. Bauschäden aus der Presse oder dem Fernsehen. Trotzallem sind leider immernoch sehr viele Bauherrenschaften nicht dazu bereit, eine fachgerechte Planung zu beauftragen. Häufig wird hier jedoch am falschen Ende gespart. Unsere Erfahrungen zeigen das ein Großteil der Feuchteschäden, gerade im Neubau aufgrund unzureichender Planung, zu vermeiden gewesen wäre.