Sie sind hier:

Auf einen Blick

Allgemeine Grundlagen

Neubauabdichtung

Außenabdichtung

Drainagen

Systemschutz

Details

Nachträgl. Abdichtung

Dampfsperren

Allgemein:

Startseite

Wetter.de

Sitemap

Kontakt

Impressum

Schutz der Abdichtung

Um vertikale Abdichtungen an Neu- oder Bestandsbauten ausreichend zu schützen, ist das aufbringen eines Systemschutzes vorzusehen. Er verhindert das Bestandteile im Material des Füllgutes, bei der Verfüllung der Baugrube, die Abdichtung beschädigen.
Die Herstellung und das Material eines Systemschutzes kann unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden.

Systemschutz über Bitumendickbeschichtung

Kelleraußenmauerwerk mit 2-lagig armierter Bitumendickbeschichtung, Perimeterdämmplatte als Wärmedämmschutz mit Noppenbahn als Anfüll- Systemschutz.

Zu einer fachgerechten Außenmauerwerkabdichtung ist ein entsprechender Systemschutz unumgänglich. Schon bei der Wiederverfüllung der Baugrube werden Dämmschicht und Abdichtung aufs höchste strapaziert. Eine vorgeschriebene lagenweise Verdichtung der Verfüllung drückt, neben dem Eigengewicht des Füllgutes, gegen die frisch aufgetragene Abdichtung. Die Folgen kennen wir, oder ?